Geschichte Basko

                                                                 HD-A2

An dieser Stelle möchte ich mich vorstellen.

 Mein Name ist Basko von Heidersiefen, ich wurde am 15.11.2000 geboren.  Als ich neun Wochen alt war, holten meine Menscheneltern mich in mein neues Zuhause. Dort traf ich auf meinen Halbbruder Aron von Heidersiefen, genannt „Benny“. Das war vielleicht klasse, ich hatte sofort jemanden zum spielen. Die ersten Tage ging er mir zwar manchmal aus dem Weg, er wollte mir wohl zeigen, wie erwachsen er schon war. Aber das war schnell vorbei. Ganz fix wurden wir „ein Herz und eine Seele“. Benny stellte mich auch draußen auch all seinen Freunden vor, die dann auch ganz schnell meine wurden. Das ist wirklich toll hier, Du hast immer jemanden zum spielen.  

 

Ein Wonneproppen mit 12 Wochen

 

Meine Menscheneltern nahmen mich dann auch immer mit auf den Hundeplatz, wo Benny mit Herrchen trainierte. Ich ging dann mit Frauchen zum Welpenspiel, das war auch klasse.

Da ich ja von Anfang an dabei war, bestand ich meine Begleithundeprüfung bereits im Alter von 15 Monaten mit sehr gutem Erfolg.  

 

Bin ich nicht groß geworden?

 

Auch auf den Ausstellung erzielte ich schon in der Jüngsten- und Jugendklasse super Ergebnisse. In der offenen Klasse startete ich dann so richtig durch. Ich habe bereits  drei CACIBs aus drei verschiedenen Ländern und bin auch sonst meistens mit in der Platzierung.  

 

   Ein schöner Tag in Lingen 

                

Meine Menscheneltern meinen, dass es nicht mehr lange dauert, bis ich auch in der Championklasse starten kann.  

                                                                

                                                            Bei Freunden

Im April 2003 habe ich in Ankum meine Körung mit „Vorzüglich“ bestanden. Leider durfte ich bisher noch keine „Hundebabys“ machen, aber was noch nicht ist, kann ja noch werden.  

 

Steht mir doch gut oder ?

                                                               HD-A2

Genau wie mein Bruder, freue ich mich auf eine noch ganz lange Zeit mit ihm und meinen Menscheneltern. Ich hoffe, dass ich noch ganz tolle Ergebnisse auf den Ausstellung erzielen werde und dann auch zu mir mal zu hübsche Leo-Damen, wie zu meinem Bruder kommen werden.  

 

Fortsetzung:

Auch ich befinde mich nun im Ruhestand, im April 2007 haben meine Menscheneltern mich kastrieren lassen. Ich genieße mein Zusammensein mit den beiden und vor allen Dingen natürlich mit Benny, Quadra und Romy. Mit den beiden Mädels ist es wirklich lustig, manchmal müssen Benny und ich den beiden jedoch erklären, dass wir nicht mehr den ganzen Tag spielen wollen, aber wenn, dann drehen wir noch so richtig auf und hier ist ordentlich was los! So, ich hoffe, dass wir alle noch eine ganz lange Zeit zusammen haben werden.

 

Schnee ist klasse !

 

 

Ein toller Erfolg in Lingen !

 

 

Puh, bin ich müde!

 

 

Basko und Lexa

Basko September 2007

                                                    Basko ein wenig müde

 

hier bin ich schon wieder fit. (Juli 2008)

Basko November 2009

 

 Euer Basko von Heidersiefen

Leider müssen wir die Geschichte von unserem geliebten Basko nun zu Ende schreiben!

 

Wir sind sehr traurig, dass unser geliebter Basko am 15.12.2009

durch einen plötzlichen Herzstillstand von uns gegangen ist. Basko wurde

mitten aus unserem  Leben gerissen. Kurz vor seinem Tod, hat er noch

mit den Mädchen gespielt. Dann kam er rein, da er den Essensduft gerochen

hat, und setzte sich zwischen uns. Plötzlich tat er seinen letzten Atemzug. Er

hat wirklich nicht gelitten, für uns ist es ein Schock. Basko war unser geliebter

Schatz und ein wirklich toller Hund, wir haben ihn sehr, sehr lieb und er wird für

immer in unseren Herzen sein. Basko, wir vermissen Dich sehr und glauben fest daran,

dass du jetzt wieder mit Benny vereint bist und wir Euch beide irgendwann wieder

sehen werden. Du wurdest genau 9 Jahre und einen Monat alt. Dein Leben war

für uns viel zu kurz, trotzdem hast Du unser Leben mehr als bereichert. Wir sind

stolz und glücklich, dass wir Deine Besitzer und Freunde  sein durften.

Basko, für immer in unseren Herzen und unvergessen!

 

 

 

 

wieder vereint, wir vermissen Euch sehr.